Saisonstart RTF Warendorf am So. 13.3.16

Über uns Foren RSCH-Forum Extratouren Saisonstart RTF Warendorf am So. 13.3.16

Verschlagwortet: 

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Stimme, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von Thomas R..
1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #8846
    Thomas R.
    Teilnehmer

    Mein Saisoneinstieg war am vergangenen Sonntag bei der RTF RSG Warendorf–Freckenhorst, östlich von Münster.

    RTF Warendorf-Freckenhorst

    Die Wettervorhersage schien freundlich zu sein, kalt aber sonnig. Also entschied ich mich, die An- und Abreise mit dem Rennrad zu machen. Neun Uhr war Startschuss, 20min vorher bin ich angekommen. Da es eine der ersten RTFs in der Region war, war die Beteiligung dadurch sehr hoch. Laut Veranstalter haben sich 749 Fahrer auf die vier RTF- (21, 41, 71 & 111km) und zwei CTF-Strecken (31 & 51km) verteilt.

    Da ich noch unentschlossen war, welche Strecke es wird (71 oder 111km), war der Plan mich der Mehrheit der Gruppe anzuschließen, in der ich fahre. So startete ich mit der ersten Gruppe um Neun Uhr. Die ersten 10 Minuten waren ein nettes Einrollen, bis dann plötzlich in einer Reihe mit Vollgas die engen Straßen genommen wurden.

    Die Gruppe zerfiel mit der Zeit wie ein nadelnder Tannenbaum. Bis wir nur noch zu siebt in der „Spitzengruppe“ waren. Als ich aber im Windschatten noch immer 300 Watt treten musste, musste ich der hohen Geschwindigkeit auch Tribut zollen.

    Zu dritt haben wir dann eine zweite Gruppe gebildet, um mit etwas moderaterem Tempo weiterzufahren. Nach knapp 10 Kilometern haben wir die erste Gruppe dann wieder eingeholt und sind zusammen zur ersten Kontrolle gefahren. Ab dann ging es wieder als eine Gruppe mit doch meist hohem Tempo auf die 111km Strecke. Die Strecke war sehr schön geplant mit einem kleinen Anstieg. An den Kontrollpunkten gabs reichlich Essen und Trinken. Nur die vorhergesagte Sonne kam leider erst zum Schluss raus.

    Bei der Rückfahrt habe ich mich zwei Münsteranern angeschlossen. Dabei ging es dann (leider) nochmal mit ziemlich Druck 30km nach Münster.
    So kam ich dann nach 170km und ziemlich hungrig zu Hause an. Auf jeden Fall eine schöne Veranstaltung und die Form passt auch schon ganz gut.

    Nächsten Samstag geht’s in Hamm auf die nächste RTF weiter gefolgt von einem kleinen Trainingslager über Ostern und dann steht ja auch der Kyffhäuser vor der Tür;)

    Schöne Woche noch,

    Thomas

1 Beitrag anzeigen (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.