CycloCross oder was?

Über uns Foren RSCH-Forum Technik CycloCross oder was?

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #2028
    Ralf
    Moderator

    Das ist hier die Frage

    #2029
    Bufo
    Teilnehmer

    Wenn man bei HFS an diversen Touren teilnehmen möchte, dann ist das sicherlich keine schlechte Wahl, aber für mich wäre das nix.

    Im Winter ist das MTB auch für einfache Feld-und Waldwege einfach komfortabler und ich muss nicht das ganze Jahr immer Tempo bolzen. Für die Harburger Berge ist der Crosser ungeeigenet, im Sommer habe ich mein Rennrad und wenn ich bei schlechtem Wetter mal ein wenig Asphalt, Feld- und Waldwege nutzen möchte, dann habe ich mein Trekking- oder X-Rad.

    Da gibt es wohl kein *falsch oder richtig*, sondern eher ein * ist für meine Art Rad zu fahren geeignet oder eher nicht*.

    Mein Ding ist das nicht.

    Gruß

    Thomas

    #2030
    Ralf
    Moderator

    „Früher“ hatten wir ein Fahrrad für alles. Jetzt gibt es für jede Art zu fahren ein spezielles Gerät. Ich denke auch, es kommt drauf an.

    Gruß Ralf

    #2038
    Thomas R.
    Teilnehmer

    Gute Sache mit dem Cyclocross-Rädern,

    hatte mir auch mal überlegt mir eins für den Winter zu holen. Nach meinen Infos wäre das Ridley wohl auch die beste Wahl gewesen, da die sich mit auf den Bereich spezialisiert haben und mit zu den Marktführeren gehören. Vielleicht überlege ich es mir ja nochmal;)

    #2042
    Thomas R.
    Teilnehmer
    #2043
    Peter
    Teilnehmer

    Wahnsinn!!!!

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.