20. Cyclassics am 23. August 2015

Über uns Foren RSCH-Forum Veranstaltungen 20. Cyclassics am 23. August 2015

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #6768
    Ralf
    Moderator

    Die Cyclassics Anmeldung ist offen. Es gibt einige Neuerungen z.B.

    • 2x Passage der Köhlbrandbrücke für die 100/155 km-Distanz
    • späterer Start der 100/155 km Strecke (ca. 8:30 Uhr)
    • Entfallen der Begegnung von Jedermann und Elite im Hafen
    • Entfallen des Felderstopps auf der 55km-Strecke

    Als Teamnamen schlage ich vor:

    • RSC Harsefeld 155
    • RSC Harsefeld 100
    • RSC Harsefeld 55

    Ich habe mich gerade für die 155km Distanz angemeldet. Teamname „RSC Harsefeld 155“, individueller Startblock.

    Fährt noch jemand mit?

    Wir sehen uns heute Abend beim Stammtisch.

    Herzliche Grüße
    Ralf

    #6774
    Thomas R.
    Teilnehmer

    Moin.

    Ich werde diesmal (zum erstenmal) ne schnelle 50km Runde drehen;)

    Bin mal auf den Rennverlauf gespannt. Bei den kurzen Kriteriums Rennen sind die Antritte ja immer ziemlich heftig, gerade nach Kurven oder Anstiegen. Werde dann dafür mein Training noch ein wenig anpassen müssen.

    Thomas

    #6892
    Peter
    Teilnehmer

    Moin,
    bin auch angemeldet,für die 100 Km Schleife.
    Teamname: RSC Harsefeld

    Gruß
    Peter

    #7524
    Torsten
    Moderator

    Moin,

    so, habe mich auch angemeldet für die 100km.

    Gruß
    Torsten

    #7527
    Peter
    Teilnehmer

    Schön Torsten,
    dann sind wir für die 100 km schon zu zweit.

    Peter

    #7720
    Ralf
    Moderator

    Kann mir jemand meine Startunterlagen mitbringen?

    #7722
    Torsten
    Moderator

    Zu spät, bin heute mittag schon mit dem Rad dagewesen und dann durch den alten Elbtunnel zurück.

    Fährt jemand Sonntag mit dem Auto nach Hamburg oder irgendwo zur S3? Falls noch Platz wäre, würde ich mitfahren wollen.

    Gruß Torsten

    #7725
    Peter
    Teilnehmer

    Moin,

    @Ralf
    ,ich fahre Samstag früh nach Hamburg,meine Unterlagen abholen und ein wenig mit Silvi Shopping.
    Ich kann Dir deine Startunterlagen gerne mitbringen,brauche dann deine Unterlagen.

    Gruß
    Peter

    #7729
    Thomas R.
    Teilnehmer

    Dann sehen wir uns vielleicht Peter, wir haben den selben Plan;)

    Ich fahre am Sonntag relativ früh nach Neugraben da ich ca. gegen 07:25 Uhr starte. Würde gegen 04:40 los fahren. Hab nen Kombi, müßten zwei Räder reinpassen.

    #7730
    Torsten
    Moderator

    Hi Thomas,

    4:40 ist mir etwas zu früh, ich starte erst gegen 8:25. Trotzdem danke.

    Gruß
    Torsten

    #7731
    Thomas D.
    Teilnehmer

    Moin,

    ich wünsche euch morgen auf euren verschiedenen Distanzen
    gutes Gelingen und vor allem (wie jedes Jahr):
    — kommt alle heil durch!!! —
    Vielleicht bin ich im nächsten Jahr wieder dabei.

    Gruß Thomas

    #7732
    Ralf
    Moderator

    Keine Sorge. Nix passiert. Bin nach 100 km ins „Ziel“ gefahren. Mehr war nicht drin. Zu wenig trainiert… Wie lief es bei euch?
    Gruß
    Ralf

    #7733
    Ralf
    Moderator

    Hier schon mal die inoffziellen Werte:

      Peter Senkbeil 106km : Dauer 03:14:54, Durchschnitt 32,63 km/h, Platz AK: 1245, M: 5014 – Was war da los?
      Ralf Poppe 155km : disqualifiziert, weil nach 100km ins Ziel gefahren – 34,83 km/h
      Thomas Raap 55km : 01:20:08, 43,21 km/h, Platz AK: 8, M/W: 26: M: 26 – 2 Sekunden hinter dem Sieger – Toll
      Torsten Gienke 106km : 02:41:01, 39,5 km/h, Platz AK: 63, M: 388 – Super

    Übrigens: Stefan „Dano“ Danowski ist 5. auf der 155km-Distanz geworden.

    #7734
    Peter
    Teilnehmer

    Moin,
    ja,ich habe ein wenig Pech gehabt,mein ersten Plattfuß hatte ich 100!!!m hinter dem Start am Vorderrad,neuen Schlauch rein und nach 10 min weiter.
    Lief dann bis km 50, Super,bis ich einen schleichenden Druckverlußt am Hinterrad bemerkte,nicht schlimm,dachte ich und habe 2x nachgepummt,die Verpflegung in Marxen,mit dem Shimano Servicestand war ja nicht mehr weit.
    Standpumpe ran ,Druck rauf und“Peng“der Schlauch und die Hoffnung auf eine gute Zeit waren dahin.Zum Glück waren genug Ersatzschläuche und Mäntel vorhanden.
    Bis zum Ziel habe ich dann für mich ein einsames Zeitfahren gemacht,gutes Training für HH-Berlin.
    Gutes daran:Ich bin Sturzfrei ins Ziel und mein Navi zeigte unter 3 Std.und einen 35,5 Schnitt.
    Sch… gelaufen,bin dann gleich nach Hause.

    Bis Dienstag

    Gruß
    Peter

    #7735
    Peter
    Teilnehmer

    PS.
    Glückwunsch zu Euren Leistungen,nächstes Jahr greife ich wieder an !!!!

    Peter

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.